News

Forschungsseminar "Mitarbeitereinbindung in digitale Innovationsprozesse"

18.03.2019

Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Technologiemanagement bietet der Lehrstuhl für Personal und Organisation im Wintersemester 2019/2020 ein Forschungsseminar zum Thema „Mitarbeitereinbindung in digitale Innovationsprozesse“ an.

Im Rahmen eines laufenden Forschungsprojektes mit verschiedenen Stadtwerken in Schleswig-Holstein werden Maßnahmen zur optimalen Einbindung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in digitale Innovationsprozesse mittels eines Feldexperiments untersucht. Das Forschungsseminar umfasst eine Datenerhebung in den Stadtwerken, die Auswertung der gewonnenen Daten sowie eine Präsentation der Ergebnisse. Im Anschluss an der Endpräsentation werden die theoretischen Hintergründe und empirischen Ergebnisse in einer Seminararbeit zusammengefasst. Die Arbeit erfolgt in Kleingruppen von je drei Personen.

Der zeitliche Ablauf des Forschungsseminar gestaltet sich folgendermaßen:

  •     Seminarauftakt: Juli 2019
  •     Datenerhebung: September und Oktober 2019
  •     Datenauswertung: November 2019
  •     Abschlusspräsentation: Dezember 2019
  •     Abgabe der Seminararbeiten: Januar 2020


Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 (verbindliche Anmeldung über perso-orga@bwl.uni-kiel.de ab sofort möglich; es gilt: „first come first serve“). Bitte melden Sie sich zeitgleich für den Kurs in OLAT an. Das Forschungsseminar kann entweder für die SBWL Personal und Organisation oder für die SBWL Technologiemanagement angerechnet werden.

Am Lehrstuhl für Personal und Organisation wird im Wintersemester 2019/2020 bei ausreichender Teilnehmerzahl zudem das Forschungsseminar Applied Research in Organizational Behavior zum Thema „Age Non-Prototypical Leaders“ angeboten. Die Anmeldung hierzu erfolgt im Juli 2019.

Klausureinsicht 1. PZ

02.03.2019

Die Einsicht der Klausuren des 1. Prüfungszeitraums findet an den folgenden Terminen statt:

Dienstag, 19. März von 10:00 - 12:00 Uhr,
Donnerstag, 21. März von 10:00 - 12:00 Uhr.

Bitte kommen Sie dazu ins Sekretariat, Boschstr. 1 Raum 3.004, und bringen Ihren Personalausweis/Stud. Ausweis mit. Es gilt „first come - first serve“, planen Sie daher genügend Zeit ein.

Stellenausschreibung an der Technischen Universität Kaiserslautern

02.03.2019

Am Lehrstuhl für Personalmanagement, Führung und Organisation (Prof. Dr. Tanja Rabl) der Technischen Universität Kaiserslautern ist zum 15. September 2019 eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (pdf)

mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit (TV-L E13) zu besetzen.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Prof. Dr. Tanja Rabl wenden (Tel.: 0631 205-3650, E-Mail: tanja.rabl@wiwi.uni-kl.de).

In eigener Sache: HR Internship in Zusammenarbeit mit den Universitäten Amsterdam und Kiel

06.02.2019

We’re looking for a bright and enthusiastic mind who is ready for a great internship. In this internship you have the unique chance to work for both bol.com as Albert Heijn and Ahold Delhaize.

In the past year we’ve developed a team intervention (it's a bit of a secret, so we tell you more about it during the interview) and we’re ready to deploy this in our organization and even further develop this great way to develop our own teams.

As mentioned above, this is an internship where you work within and together with Ahold Delhaize, Bol.com, and Albert Heijn, but also together with the University of Amsterdam. This is a great way to get insights in the best of both worlds (practice and theory) and to work with one of the best universities of the Netherlands.

The goal of the internship is to help with our team intervention. Your first responsibility is to make that teams register for this (bit of marketing skills!) and the perfect execution of the intervention. Additionally, it's crucial that you have good data collection and analysis skills and are conscientious. There is plenty of room for your own initiatives to make it even better.

What are you going to do?

  • Coordinate the intervention. From the subscription until the evaluation. You’re the linking pin.
  • Bring this intervention under the attention of our organization
  • We want to keep improving. You are key in this
     

What are we looking for?

  • An enthusiastic, conscientious, and pro-active student!
  • You’re interested in the domain of learning & development, HR
  • No problems with working in both Utrecht & Zaandam (near Amsterdam)
     

What do we offer?

  • Getting to know both Ahold Delhaize & Bol.com
  • Good benefits and travel expenses
  • Plenty of room for own development
     

Interested?

Please apply or contact

Bart Voorn, PhD
Director HR Analytics & Lead AI for Retail Lab

Phone: +31 (0) 6 51911749
Mail: bart.voorn@aholddelhaize.com
Adress: Provincialeweg 11, 1506 MA
Zaandam, The Netherlands
Ahold Delhaize

Application for Scholarships: KLU PhD Program 2019 Enrollment

06.02.2019

The KLU PhD program is a four-year program mainly consisting of independent research under supervision by two academic supervisors of KLU’s outstanding faculty, encompassing a wide scope of social science and business disciplines. Furthermore, some coursework is required, consisting of courses taken at KLU, courses taken at our partner universities and broader networks, and relevant skills training. The course program is tailored to the specific focal research area of the student. Upon successful completion, the student will obtain the (German) degree of Doctor in business, economics, and social sciences /Wirtschaftswissenschaften (Dr.rer.pol.) or the (international) degree of Doctor of Philosophy in management (PhD).

Now accepting application for scholarships and other funded positions.

Reference-No.: 20190101(pdf)

If you have any further questions, please see https://www.the-klu.org/degree-programs/choose-your-program/doctoral-program-phd/ or approach Prof. Dr. Niels Van Quaquebeke directly (preferably with CV incl. grads).

Stellenausschreibung an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

25.01.2019

An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Professur Allgemeine BWL, insb. Internationales Management und Unternehmensstrategie (Prof. Dr. Jutta Stumpf-Wollersheim), ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin – Ausschreibungskennziffer 23/2019 (pdf)

zu besetzen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Jutta Stumpf-Wollersheim gerne zur Verfügung.

Forschungsvortrag - "How Do Networks Work?" - Prof. Dr. Jason Shaw

19.11.2018

Einladung zum Forschungsvortrag  How Do Networks Work?  Prof. Dr. Jason Shaw

Lehrangebot des Lehrstuhls für Personal und Organisation im WiSe 2018/2019

15.10.2018

Im Wintersemester 2018/2019 werden folgende Module angeboten


Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter Lehre.

Regelung mit SBWL Organisation: Eine Vorlesung kann in die jeweils andere SBWL eingebracht werden.
Regelung mit SBWL Technologiemanagement: Die Vorlesung Organizing R&D kann für “Change Management” eingebracht werden und umgekehrt.

Aktueller Newsletter des Lehrstuhls für Personal und Organisation

21.09.2018

Über aktuelle Veranstaltungen und Forschungsprojekte an unserem Lehrstuhl informiert Sie unser Newsletter. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe:

Newsletter

Sie möchten den Newsletter automatisch erhalten? Der folgende Link führt Sie zur Anmeldung:

Anmeldung Newsletter

Book chapter published: "Leadership [Is] Organizational Citizenship Behavior"

10.09.2018

Book chapter on "Leadership [Is] Organizational Citizenship Behavior" by Ronald F. Piccolo, Claudia Buengeler, & Timothy A. Judge published in The Oxford Handbook of Organizational Citizenship Behavior. DOI: 10.1093/oxfordhb/9780190219000.013.39

Executive Academy of Management Insight article on “Building Better Diversity Training Courses”

21.08.2018

Executive Academy of Management Insight article on “Building Better Diversity Training Courses

Prof. Dr. Claudia Buengeler auf dem Editorial Board des Journal of Business and Psychology

25.07.2018

Prof. Dr. Claudia Buengeler ist seit Juli 2018 auf dem Editorial Board des Journal of Business and Psychology.

Forschungsseminar zum Thema „Führung geht unter die Haut“ ab dem Wintersemester 2018/2019 in Kooperation mit PerLe

25.07.2018

Das Forschungsseminar Applied Research in Organizational Behavior B zum Thema „Führung geht unter die Haut“ wird ab dem Wintersemester 2018/2019 in Kooperation mit PerLe durchgeführt.

Forschungsprojekt "Digitale Transformation von Energieversorgungsunternehmen: Die Rolle der Mitarbeiter im Wandel" in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Technologiemanagement erhält Förderung durch die EKSH

Energieforscher an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) können sich freuen: Für drei Promotionsstipendien und ein Kooperationsprojekt aus dem HWT-Programm sind jetzt Fördergelder der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) in Höhe von über 300.000 Euro bewilligt worden. Die Promotionsstipendiaten sind alle an der Technischen Fakultät tätig, das HWT-Forschungsprojekt wird an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der CAU durchgeführt. EKSH-Geschäftsführer Stefan Sievers übergab die Förderzusagen am 2. Juli in Kiel im Beisein von CAU-Präsident Prof. Dr. Lutz Kipp.

Deutsch-norwegisches Forschungsprojekt der Lehrstuhls für Personal und Organisation und der NHH Bergen durch DNSZ-Seed Money gefördert

09.07.2018

Das DNSZ (Deutsch-Norwegische Studienzentrum) fördert das Projekt "The Double-Edged Sword of Serving: A Multi-Study Research Project to Examine Servant Leadership's Consequences for Individuals and Firms" von Prof. Dr. Claudia Buengeler (CAU Kiel) und Prof. Alexander Madsen Sandvik (NHH Bergen).

Forschungspraktikum an der CAU Kiel

10.03.2018

Am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl für Personal und Organisation, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein

Forschungspraktikum

zu vergeben. Das Forschungspraktikum kann in Voll- oder Teilzeit absolviert werden und richtet sich an forschungsinteressierte, gewissenhafte und motivierte Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Psychologie oder verwandter Bereiche (z. B. Verwaltungs-wissenschaften, Pädagogik); das Forschungspraktikum bleibt unvergütet.

Tätigkeiten im Rahmen des Forschungspraktikums umfassen beispielsweise die systematische Suche und anschließende Kodierung von Forschungsartikeln sowie Unterstützung bei der Durchführung von Metaanalysen zum Stand der Führungs-, Diversitäts- und Teamforschung. Zudem gehören die Erstellung von Onlineumfragen mittels LimeSurvey bzw. Unipark, die Unterstützung bei der Durchführung von Laborstudien und der Auswertung psychophysiologischer, interaktionsbezogener und Fragebogendaten sowie Versuchsplanung und Operationalisierung zu den Tätigkeitsbereichen. Bei Interesse können zudem erste Erfahrungen in der Vorbereitung von Lehre an der CAU Kiel gesammelt werden; eine Teilnahme an diversen Lehrveranstaltungen und Fortbildungen ist zudem möglich.

Es erwartet Sie ein dynamisches, international orientiertes Team, welches vielfältige Lernmöglichkeiten in kollegialer Atmosphäre ermöglicht und Einblicke in Lehrstuhl- und Forschungstätigkeiten gewährt.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung (englischsprachiges Anschreiben, bisherige Leistungsübersicht und CV) bitte ausschließlich per E-Mail an:

buengeler@bwl.uni-kiel.de

Paper accepted: "How Leaders Shape the Impact of HR’s Diversity Practices on Employee Inclusion"

19.02.2018

Paper on "How Leaders Shape the Impact of HR’s Diversity Practices on Employee Inclusion" by Claudia Buengeler, Hannes Leroy, & Katleen De Stobbeleir accepted for publication in the Human Resource Management Review.