News

Aktueller Hinweis zur Corona-Situation

16.03.2020

Liebe Studierende,

angesichts der aktuellen Situation – Coronavirus – ist der Lehrstuhl für Personal und Organisation ausschließlich per E-Mail unter perso-orga@bwl.uni-kiel.de zu erreichen.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf den Seiten der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät und des Prüfungsamtes.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage der CAU: https://www.uni-kiel.de/de/coronavirus.

Freundliche Grüße und gute Gesundheit
Ihr Lehrstuhl für Personal und Organisation

Paper accepted for publication in the Journal of Management

13.05.2020

New Paper on "LMX differentiation and group outcomes: A framework and review drawing on group diversity" by Claudia Buengeler, Ron Piccolo, and Lauren Locklear accepted for publication in the Journal of Management.

The Journal of Management has a two-year impact factor of 9.056 and is ranked:
Psychology, Applied: 1 out of 82 | Management: 3 out of 217 | Business: 4 out of 147.

It is part of the recent Financial Times Top 50 journal list.

Click below for the abstract of the article:

Abstract

Interview mit Claudia Buengeler in der unizeit: "Fiese Führung – mieses Feeling"

24.04.2020

In der aktuellen Ausgabe der unizeit berichtet Claudia Buengeler über die Auswirkungen von destruktivem Führungsverhalten für Geführte und Führungskräfte selbst.  Das ganzen Interview finden Sie hier: unizeit #102: Fiese Führung – mieses Feeling.

Interview mit Claudia Buengeler in der shz: Warum in Deutschland nur so wenige Frauen führen

06.04.2020

Lesen Sie das Interview mit Claudia Buengeler zum Thema "Führen Frauen anders als Männer? Und: Was müsste sich ändern, damit Frauen häufiger Führungspositionen inne haben?" in einer aktuellen Ausgabe der SH am Wochenende (shz).

Führen Frauen anders als Männer? Und: Was müsste sich ändern, damit Frauenhäufiger Führungspositionen inne haben? – Quelle: https://www.shz.de/27820482 ©2020
Führen Frauen anders als Männer? Und: Was müsste sich ändern, damit Frauenhäufiger Führungspositionen inne haben? – Quelle: https://www.shz.de/27820482 ©2020

Stellenausschreibung: Studentische / Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Personal und Organisation

18.02.2020

Am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl für Personal und Organisation, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Studentische oder Wissenschaftliche Hilfskraft

zu besetzen. Der Umfang der Tätigkeiten kann individuell vereinbart werden.

Bewerbungen mit den üblichen deutsch- oder englischsprachigen Unterlagen (kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Leistungsnachweise und Zeugnisse) sind ab sofort ausschließlich elektronisch zu senden an perso-orga@bwl.uni-kiel.de. Die Ausschreibung endet, sobald eine geeignete Kandidatin/ein geeigneter Kandidat gefunden wurde.

Forschungspraktikum am Lehrstuhl für Personal und Organisation

18.02.2020

Am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl für Personal und Organisation, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein

Forschungspraktikum

zu vergeben. Der Umfang des Forschungspraktikums kann individuell vereinbart werden. Die Ausschreibung richtet sich an forschungsinteressierte, gewissenhafte und motivierte Studierende der Psychologie; das Forschungspraktikum bleibt unvergütet.

Tätigkeiten im Rahmen des Forschungspraktikums umfassen beispielsweise die systematische Suche und anschließende Kodierung von Forschungsartikeln sowie Unterstützung bei der Durchführung von Metaanalysen zum Stand der Führungs-, Diversitäts- und Teamforschung. Zudem gehören die Erstellung von Onlineumfragen mittels Unipark, die Unterstützung bei der Durchführung von Laborstudien und der Auswertung psychophysiologischer, interaktions-bezogener und Fragebogendaten sowie Versuchsplanung und Operationalisierung zu den Tätigkeitsbereichen. Bei Interesse können zudem erste Erfahrungen in der Vorbereitung von Lehre an der CAU Kiel gesammelt werden; eine Teilnahme an diversen Lehrveranstaltungen und Fortbildungen ist zudem möglich.

Es erwartet Sie ein dynamisches, international orientiertes Team, welches vielfältige Lernmöglichkeiten in kollegialer Atmosphäre ermöglicht und Einblicke in Lehrstuhl- und Forschungstätigkeiten gewährt.

Bewerbungen mit den üblichen englischsprachigen Unterlagen (kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der aktuellen Leistungsnachweise und Zeugnisse) sind ab sofort ausschließlich elektronisch zu senden an perso-orga@bwl.uni-kiel.de. Die Ausschreibung endet, sobald eine geeignete Kandidatin/ein geeigneter Kandidat gefunden wurde.

Interview mit Claudia Buengeler und Christoph Daldrop in der unizeit

28.01.2020

Lesen Sie das Interview mit Claudia Buengeler und Christoph Daldrop über unsere aktuelle Forschung zu Herausforderungen für jüngere Führungskräfte und das im Sommersemester startende, von PerLe geförderte Forschungsseminar #diesejungenleute in der aktuellen Ausgabe der unizeit.

  • Weitere Informationen zum Forschungsprojekt Younger Leaders: Challenges and Remedies finden sie hier.
  • Informationen und Anmeldung zum Forschungsseminar #diesejungenleute finden sie hier.

Paper published in the Journal of Applied Psychology

07.01.2020

New Paper on "Leading diversity: Towards a theory of functional leadership in diverse teams" by Astrid C. Homan, Seval Gündemir, Claudia Buengeler, and Gerben van Kleef published in the Journal of Applied Psychology. doi: 10.1037/apl0000482

The Journal of Applied Psychology is ranked #15 in the most recent ranking of business journals of the financial times.

Click below for the abstract of the article:

Abstract

Guest lecture on Employment Law by Dr. Katrin Stamer

20.01.2020

Dr. Katrin Stamer (EmLabLegal), attorney at law specialized on employment and labour law, held a guest lecture on “Introduction to Employment Law” at Kiel University. The guest lecture was part of the course “Advanced Human Resource Management”. Students gathered interesting insights into employment law and its importance to Human Resource Management.

Dr. Katrin Stamer

Dr. Katrin Stamer studied law at the Universities of Constance, Cologne and Heidelberg. In 1998, she received her doctorate (Dr. iur. utr.) from the University of Heidelberg. She is a member of the International Who’s Who of Management Labour and Employment Lawyers. According to the business news magazine „Wirtschaftswoche“ she is one of the best German business lawyers specializing in labour law.

Book chapter published: "Self-Monitoring – a Personality Theory for Network Research"

13.01.2020

New book chapter on "Self-Monitoring – a Personality Theory for Network Research" by Martin Kilduff and Claudia Buengeler published in Social Networks at Work. doi: 10.4324/9780203701942-8